Langlaufen

Die Höhenloipen in den Skigebieten versprechen ein traumhaftes Naturerlebnis in der atemberaubenden Montafoner Bergwelt.

St. Gallenkirch - Gaschurn - Partenen
1.000 / 1.050 m

Schneesicher dank der Höhenlage und immer perfekt präpariert präsentieren sich die Höhenloipen in den Montafoner Skigebieten. Zahlreiche klassische Langlauf Kilometer und Winterwanderwege erwarten die sportbegeisterten Gäste in der Region und es gibt die Möglichkeit, beim Schneeschuhwandern auf einer der zahlreichen Routen die ersten Spuren in die frisch verschneiten Hänge zu setzen.

Gaschurn: Rundkurs Ausserbach und Kleiner Rundkurs Transtrauas
Partenen: Partenen Ortsrunde und Rundkurs Gufelgut

Hochmontafon - Loipe
(bei entsprechender Schneelage)

Die 16 Kilometer klassisch gespurte Loipe von St. Gallenkirch bis Partenen führt Sie durch die landschaftliche Schönheit unseres Tales. Bei dieser besonders gesunden Bewegungssportart können Sie sich erholen, den Alltag zurücklassen und für neue Herausforderungen auftanken. Die leichte bis mittelschwere Strecke führt meist am Illfluss entlang, teilweise im Rundkurs, durch die schneebedeckte Gebirgslandschaft.
 

Silvretta/Bielerhöhe - 2.040 m

Auf 2.040 Meter Seehöhe ist die 15 Kilometer lange Höhenloipe, die "Loipe 2000", über die sichere Eis- und Schneedecke des Silvrettasees gespurt. Die höchstgelegene Loipe des Montafons ist bis hinein ins späte Frühjahr gespurt und ist sowohl für den sportlich ambitionierten Läufer als auch für die ganze Familie ein Erlebnis.

Loipe & Winterwanderweg sind auf einer Länge von 7 Kilometer beleuchtet!

Nutzen Sie die Möglichkeit, bis 23.30 Uhr, die Spiritualität des Laufens zu finden und fühlen Sie sich einfach wohl! Ein tolles Angebot auch für alle jene, die nach einem gemütlichen Abendessen oder einer sportlichen Rodelpartie zu Fuß nach Hause gehen und den Abend romantisch ausklingen lassen wollen.

Panoramaloipe Kristberg - 9.300 m

Der Einstieg in diese täglich frisch gespurte und 9,3 km lange Panoramaloipe (nur klassischer Stil) ist bei der Bergstation der Montafoner Kristbergbahn. Die Bergstation befindet sich direkt an der Loipe.

Leichte Anstiege wechseln sich mit flachen Streckenteilen laufend ab. Immer wieder ist man gespannt wie es wohl hinter der nächsten Kurve weitergeht. Oft möchte man den Ausblick geniessen, aber das immer gewaltiger werdende Lobspitzmassiv zieht einen wie magnetisch weiter.

Nach der Schleife auf dem Wild Ried schnallt man sich die Ski ab und lässt auf einer der Ruhebänke zufrieden die Seele baumeln.

Langlauf-Angebote: Als Service stehen "kostenlos" ein beheizter Umkleideraum mit "Garderobenschrank" in der Bergstation der Montafoner Kristbergbahn und zwei Wachsstellen bereit. Es gibt auch sehr günstige Mehrtagskarten für Langläufer.

Keine Langlaufausrüstung? Oder Daheim vergessen? Ihr könnt diese bei der Skischule Silbertal oder beim Panoramagasthof Kristberg leihen